PDF

Was sind interaktive Inhalte?

Wir schreiben das Jahr 2020. Das Jahr, in welchem wir auf einen immer ansprechenden Marketing Mix setzen müssen. Das Jahr, in welchem wir immer mehr der Goldfisch-Generation zu Grunde gehen. Das Jahr, in welchem wir im Content Marketing radikal umdenken müssen. 

Mit den neuen Herausforderungen im Content Marketing, wächst auch die zunehmende Bedeutung interaktiver Inhalte.  Sind Interaktive Inhalte noch Neuland für Sie? Keine Sorge, wir erklären hier was sich dahinter verbirgt und warum interaktiver Content im heutigen Marketing unabdingbar ist. 

Was sind interaktive Inhalte? 

Interaktive Inhalte sind eine bestimmte Form von Inhalten, die die aktive Teilnahme der Zielgruppe fördern. Anders als bei statischem Content wie zB. das Lesen eines gewöhnlichen Textes oder die Betrachtung eines Bildes, beziehen interaktive Inhalte die Nutzer aktiv in das Geschehen ein und wecken somit verstärkt deren Aufmerksamkeit sowie die Motivation sich mit dem jeweiligen Thema auseinanderzusetzen.  

Da Interaktive Inhalte hyperrelevante Informationen in Echtzeit liefern, wird ein viel intensiverer und personalisierterer Wissenstransfer, auf unterhaltsame und ansprechende Art und Weise, garantiert. 

Dabei können Interaktive Inhalte eine Vielzahl von Formen annehmen: Vom einfachen Anklicken bestimmter Info-Felder, integrierten Quizzen und anderen Spielen, “shoppable Videos” bis gar zu immersiven Erlebnissen, wie beispielsweise 360-Grad Videos oder der virtuellen Realität. 

Warum interaktive Inhalte wichtig sind 

So, jetzt wo wir geklärt haben, was man unter interaktiven Inhalten versteht, stehen wir schon vor der nächsten Frage: Brauchen wir diese wirklich? Lohnt sich der Aufwand ein Quiz auf die Webpage zu stellen anstelle eines einfachen Textes? Oder ein 360 Grad Videos statt einem einfachen Clip? Oder eine animierte Infografik mit individuellen Schaltflächen anstelle eines Diagramms. … Klare Antwort: Ja

Der Verbraucher wird aus allen Richtungen mit Informationen bombardiert, Werbung hier und da, die E-mail Box am überlaufen… .Und wissen Sie was? Das alles erreicht den Verbraucher nicht einmal. Das Maximum, was Sie mit einfachen, statischen 0815 Inhalten heute noch erreichen, ist vielleicht ein schneller Swipe des Nutzers mit verschmierten Fingern über das Smartphone Display. In unserem Zeitalter wirft niemand mehr mit unnötiger Aufmerksamkeit umher. Sie kriegen nur einige Sekunden geschenkt. Haben es Sie nicht geschafft zu überzeugen, landen Sie entweder im Papierkorb Ihres E-mail Postfaches, werden das Schlusslicht der Google Suchmaschine oder schliessen sich einfach dieser Liste an.  

Es gilt also die Dinge anders zu gestalten und sich mit dem Content Marketing von der Konkurrenz abzuheben. Und genau hier kommen interaktive Inhalte ins Spiel. Durch das direkte Einbeziehen des Verbrauchers in das Geschehen, sprechen interaktive Inhalte mehrere Sinne gleichzeitig an. Und werden mehrere Sinne gleichzeitig angesprochen, so setzt sich der Verbraucher stärker mit dem Thema auseinander. Die Erfahrung ist intensiver und die Informationen werden besser im Langezeitgedächtnis abgespeichert. Gleichzeitig wecken wir von Anfang an das Interesse und erhöhen somit die Verweildauer der Nutzer.

Somit ermöglichen interaktive Inhalte Folgendes: 

  1. Stärkere Brand Awareness sowie Markenbindung durch die aktive Teilnahme.
  2. Längere Verweildauer der Webpage Besucher bei gleichzeitig höheren Conversion Rates und somit eine viel höhere Lead Generierung. 
  3. Kundendaten sowie wertvolle Insights zum Kundenverhalten zB. durch die Beantwortung von Fragen, Verhaltensweisen und Bedürfnissen
  4. Höhere Positionierung in der Suchmaschine zB. durch Backlinking. 

Alles in allem schaffen interaktive Inhalte einen Dialog und ermöglichen somit eine stärkere Bindung zwischen Marke und Konsument. Gerade im Zeitalter der Reizüberflutung erreichen wir so maximale Effektivität der Botschaft. Auch folgende Zahlen bestätigen die zunehmende Bedeutung interaktiver Inhalte: 

  • 81% der Marketingexperten sind der Meinung, dass interaktive Inhalte mehr Aufmerksamkeit erzielen. 
  • 66% der Marketingexperten sind der Meinung, dass nach Verwendung interaktiver Inhalte das Engagement des Publikums erhöht werden konnte 
  • Laut einer Studie bevorzugen 45% der Verbraucher Interaktiven Content – mit steigender Tendenz. Also, warum nicht einfach den Konsumenten das geben, was sie sich wünschen? 

Interaktive Inhalte sind ein strategisches und revolutionäres Instrument, um mit der Zielgruppe in direkten Kontakt zu treten.

Die Zukunft schreit nach Interaktivität   

Content ist nach wie vor King. Nur müssen wir in diesem Königreich etwas umdenken. Um sich heute nach wie vor von der Masse abzuheben, müssen wir den Content ansprechender gestalten. Interaktive Inhalte ermöglichen es den Nutzer aktiv in das Markengeschehen eintauchen zu lassen und maximieren somit die Effektivität unserer Botschaft. Wer heute nicht auf interaktive Inhalte setzt befindet sich bald im Niemandsland. 

Sie möchten mehr erfahren wie interaktive Inhalte Ihr Marketing aufpeppen können? Dran bleiben, im nächsten Artikel verraten wir die wichtigsten Formate, um Ihr Marketing ins nächste Level zu katapultieren. Schauen Sie doch in der Zwischenzeit auf unserer Seite vorbei und erfahren Sie mehr rund um das Thema “interaktive Inhalte”.


Vergessen Sie nicht zu teilen
Carlo Badini - Cleverclip CEO
Komplexität Vereinfachen

Erschliessen Sie die Kraft der Kommunikation mit dem innovativen Ansatz erklärt vom Cleverclip Gründer persönlich.

Komplexität Vereinfachen

Erschliessen Sie die Kraft der Kommunikation mit dem innovativen Ansatz erklärt vom Cleverclip Gründer persönlich.

Carlo Badini - Cleverclip CEO
Weitere Beiträge aus unserem Blog