"Working out loud" - Ein Erklärvideo für die Deutsche Bahn

"Mit Hilfe von Peer Coaching und digitalen Tools über sich hinauswachsen“. So die Devise des “WOL” Konzeptes, welches nun auch die Deutsche Bahn ihren Mitarbeitern anbieten möchte. Und damit es auch möglichst grosse Resonanz findet, durften wir die DB bei der richtigen Kommunikation unterstützen -  mit einem Erklärvideo.

Die DB und WOL - Was verbirgt sich dahinter?

Die Deutsche Bahn ist Deutschlands grösstes  Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin. Mit über 300 000 Mitarbeitern ist der Konzern in eine Vielzahl von Unternehmen untergliedert, darunter DB Fernverkehr (Personenfernverkehr), DB Regio (Personennahverkehr) und DB Cargo (Schienengüterverkehr). Ausserdem betreibt das Tochterunternehmen DB Netz einen Grossteil der deutschen Eisenbahninfrastruktur. 

WOL, kurz für “Working out Loud”, ist ein Konzept, welches bereits in über 50 Ländern und einer Vielzahl von Unternehmen betrieben wird. Basierend auf Peer Coaching, Networking und Wissensmanagement, sollen Teilnehmer im Rahmen eines “WOL Circles” besser mit dem eigenen Netzwerk kommunizieren lernen und ihre Ziele erreichen.

Die Herausforderung

Im Mittelpunkt des Erklärvideos sollten die Vorzüge dieser Self-Learning Methode stehen sowie die Möglichkeiten, die sich aus digitalen Tools und dem eigenen Netzwerk öffnen. Ziel war es das WOL Konzept zu erklären und selbstverständlich die eigenen Mitarbeiter zur Teilnahme zu motivieren.  

Uns bei Cleverclip war es wichtig, dass das Video den Zuschauer emotional anspricht sowie die Neugierde weckt. Das war gar nicht so einfach, denn die DB beschäftigt enorm viele Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Bereichen und demzufolge mit unterschiedlichen Interessen und Präferenzen. 

Wir standen also vor der Aufgabe eine enorm grosse und vielseitige Zielgruppe verschiedener Altersgruppen zu überzeugen. Aber: Challenge accepted! 

Die Lösung

Entstanden ist eine farbenfrohe 2D Motion Character Animation, die sich auf die universellen Vorzüge des Programms fokussiert.  Mitarbeiter aus verschiedenen DB Abteilungen kommen zusammen und arbeiten in kleineren Gruppen, um gemeinsam dem persönlichen Ziel näher zu kommen. Der Hauptprotagonist Max nimmt uns dabei auf eine visuelle Reise durch sein WOL Erlebnis und zeigt, wie er über sich hinaus wachsen und dem gesamten Team neue Perspektiven geben konnte.

Insgesamt schafft das Video eine sehr angenehme Atmosphäre und weckt die Lust ein Teil der WOL Erfahrung zu werden. Und wir durften uns über positives Feedback zu unserem Endergebnis freuen.

Verwandte Fallbeispiele

IGAKIS Connect – Ein Erklärvideo zur Vorstellung der Onlineplattform

Mehr erfahren