Erklärvideos für Swissmedic: Wie funktioniert eigentlich eine Corona-Impfung?

Aufgrund der Corona Pandemie, wird im Bereich der Impfstoffentwicklung intensiv geforscht. Von mRNA-, Vektor-oder Protein-Impfstoffen, mittlerweile gibt es unterschiedliche Verfahren mit viel Potenzial. Allerdings wirft ein solches Thema enorm viele Fragen und Unsicherheiten bzgl. der genauen Wirksamkeit und der Vorgehensweise bei der Bevölkerung auf.  Wir durften Swissmedic unterstützen und insgesamt vier Erklärvideos produzieren, die wichtige Punkte über die Impfstoffe und deren Wirkung erläutern sollten.

Über Swissmedic

Swissmedic ist die Schweizerische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel und Medizinprodukte. Ihr Ziel ist es zu gewährleisten, dass in der Schweiz nur qualitative und sichere medizinische Mittel erhältlich sind und somit die Gesundheit von Mensch und Tier zu schützen.

Die Herausforderung

Die grösste Hürde war die Komplexität des wissenschaftlichen Themas. Wir mussten uns mit der Materie selbst sehr intensiv auseinandersetzen, um zu verstehen, wie wir sie leicht verständlich für breite Bevölkerungsschichten umsetzen können.

Das wäre bereits für ein einziges Impfverfahren komplex genug, allerdings mussten in unserem Fall sogar 3 verschiedene wissenschaftliche Verfahren veranschaulicht werden. Es gab viele essenzielle Details, die in der Erklärung nicht fehlen durften. Gleichzeitig sollten die Videos eine maximale Länge von 2 min nicht überschreiten und innerhalb sehr kurzer erstellt werden. Zugegeben, hier bekamen wir schon ein wenig kalte Füsse. 

Ausserdem ist es natürlich ein sehr sensibles Thema. Die Corona-Pandemie hat unser Leben weitgehend lahmgelegt und auch vielen Menschen das Leben genommen. Mit einem Impfstoff ist Hoffnung auf eine Besserung in Sicht. Allerdings gibt es unter der Bevölkerung nach wie vor viel Verunsicherung.  Mit den Erklärvideos sollen die Vorgänge genau erläutert und ggf. die Angst vor einer Impfung genommen werden. Ach, und zur guter Letzt, sollte das Ganze auch aus kreativer Sicht ansprechend sein. 

Ein komplexes und fachspezifisches Thema, leicht verständlich erklären und das alles unter enormen Zeitdruck und kreativ umgesetzt? Welcome to Cleverclip 😉

Die Lösung

Wir konnten bereits zeitnah ein erstes Basis-Skript liefern, um es dann mit zusätzlichem Know-How von Seiten der Swissmedic Experten zu ergänzen. Alle Informationen haben wir immer an das Gesamtkonzept angepasst. Insgesamt besteht das Projekt aus vier Videos: Das erste Video erklärt die allgemeine Funktionsweise eines Impfstoffes. Die weiteren drei Videos fokussieren sich auf das spezifische Verfahren der mRNA-, Vektor- und Proteinimpfung. Als Animationsstil haben wir uns für das klassische Scribble-Video entschieden. Denn das minimalistische Design ermöglicht es, komplexe Themen zu vereinfachen, liefert aber dennoch die notwendige Portion an “Storytelling”.

Damit wir die Produkte innerhalb der gewünschten Deadline liefern können, haben wir intern alle zur Verfügung stehenden Ressourcen gesammelt. Eine sehr enge Zusammenarbeit mit dem Kunden sowie innerhalb unseres Teams war hier also unabdingbar, um die Vorgänge genau zu verstehen und alle notwendigen Details in die Videos zu integrieren. Aber es hat sich gelohnt! Vom Kunden konnten wir uns über sehr gutes Feedback freuen. Darüber hinaus wurden die Videos bereits auf weiteren Kanälen veröffentlicht, darunter beispielsweise auf der Seite des BAG (Bundesamt für Gesundheit). 

Insgesamt war es für uns eine sehr interessante Erfahrung und eine spannende Zusammenarbeit auf einem wichtigen Themengebiet. Wir hoffen und freuen uns auf weitere wertvolle Projekte in diesem Bereich. 

Verwandte Fallbeispiele

Einsatz für mehr Menschlichkeit – ein Projekt für das SRK

Mehr erfahren

Cleverclip für CLEVER SCREEN – Eine einfache Lösung für die Herstellung von Siebdruckschablonen

Mehr erfahren

Erklärvideo-Fallbeispiel: Mit dem Adfinis-Zauberer die Cloud-Welt vereinfachen

Mehr erfahren