Ein Erklärvideo für den Einsatz der DEZA im Bereich Gesundheit

Die verschiedeneren Aufgabenbereiche der DEZA sollten kurz und prägnant präsentiert werden. In unserem ersten Clip steht das Thema Gesundheit im Fokus und illustriert das weltweite Engagement der DEZA. Gesundheit ist ein Menschenrecht –  So sollte der Zugang zu medizinischer Versorgung und die Voraussetzungen für einen gesunden Lebensstil auch jedem Mensch ermöglicht werden.

Emotionen dürfen bei so einem Thema natürlich nicht fehlen- und so haben wir das Anliegen an einem konkreten Beispiel veranschaulicht: Das Video zeigt die schwangere Awa, die ständig in Gefahr ist, sich mit Malaria anzustecken… .

"Es war interessant, die Gelegenheit zu haben, ein so ernstes Thema mit einem spielerischen Stil anzugehen. Es war anfangs schwer, die richtige Balance zu finden, aber es hat sich gelohnt."

Alejandro Bewegungsdesigner

Die Aufgabe

Die DEZA unterstützt zwölf Kernbereiche— darunter beispielsweise Gesundheit, Migration und Regierungsführung.

Um die verschiedenen Sachverhalte bei Präsentationen schneller zu erfassen, sowie einen umfassenden Überblick auf der Webpage zu gewährleisten, war es unsere Aufgabe mehrere drei- bis fünfminütige Erklärvideos zu erstellen. 

Eine erste Herausforderung bestand bereits in einer sehr breiten Zielgruppe. Die Produktion sollte in vier verschiedenen Sprachen erfolgen: Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch. 

Außerdem sollte die Thematik ansprechend und informativ präsentiert werden. Ein grosser Wunsch der DEZA war es hierbei die Inhalte an konkreten, gut verständlichen Beispielen zu illustrieren.

Die Lösung - Awa's Geschichte

Um das breite Publikum anzusprechen mussten wir im ersten Schritt eine Persönlichkeit kreieren. Und so entstand Nico, ein 34-jähriger Bankangestellter als Idealtyp unserer Zielgruppe.

Nach einer ersten Konzeptphase näherten wir uns einer konkreten Handlung: Zusammen mit der DEZA entstand die Geschichte der schwangeren Awa. “Inwiefern kann ich mich und mein Baby am besten schützen? Welche Risiken bringen die bisherigen Medikamente mit sich?”- Awa beschäftigen einige Fragen. Genau hier kommt die DEZA ins Spiel: Sie unterstützt neue Partnerschaften zwischen Pharmaunternehmen, öffentlichen Forschungseinrichtungen und weiteren Akteuren und ermöglicht somit einen bessere Forschungs- und Produktionsprozess von neuen Medikamenten. Zusätzlich wird auch Menschen in Drittländern ein besser Medikamentenzugang gewährleistet.

Der Stil des Videos ist minimalistisch und leicht zugänglich. Die Charaktere strahlen Sympathie aus und ermöglichen dem Publikum sich schnell mit ihnen zu identifizieren.  So konnten Emotionen und Informationen in eine Story verpackt werden, die zeigt wie glücklich Awa durch den engagierten Einsatz der DEZA ist.

Das Video zum Thema Gesundheit war nur ein Auszug von mehreren Exemplaren. Die Zusammenarbeit mit der DEZA war, ist und wird – da sind wir uns sicher – immer ein schönes Erlebnis!

Verwandte Fallbeispiele