Remote Working Consulting

Wir helfen grossen und kleinen Unternehmen beim Übergang von traditioneller Arbeit zu Remote Work.

Bekannt aus:

http://Untitled%20design%20(4)

“Ich bin überzeugt, dass die Arbeit an der Entwicklung einer Remote Work Kultur eine Investition ist, die sich in den kommenden Jahrzehnten auszahlen wird.”

Joel Gascoigne

Mitbegründer & CEO von Buffer

Von jungen Start-ups bis zu etablierten Unternehmen

Wir sind stolz darauf, mit einigen der aufregendsten Unternehmen der Schweiz zusammengearbeitet zu haben

Sieben Jahre Erfahrung als Remote Work Unternehmen

Bei Cleverclip arbeiten wir seit sieben Jahren in einer Remote Work Umgebung. Wir haben nicht nur unterschiedliche Talente, sondern wir schreiben, designen, planen und produzieren auch von verschiedenen Standorten aus. Und genau das hat sich bewährt: Dank Remote Work sind wir noch produktiver, kreativer und vor allem glücklicher.

Als Pioniere der Remote Work Kultur in der Schweiz konnten wir während zahlreichen Gelegenheiten unser Know-how in Form von Vorträgen bei Rochester Bern, Talks am Swiss Innovation Forum oder Artikeln auf verschiedenen Newsplattformen vermitteln. Dabei ist der Fokus immer derselbe: Wie schaffen wir es, mit unseren über 40 weltweit verteilten Mitarbeitenden so gut zu funktionieren?

Da wir mit zahlreichen Firmen verschiedener Branchen und Grössen zusammengearbeitet haben, haben wir ein einzigartiges Know-how darüber gesammelt, wie einzelne Unternehmen in einer Remote Work Umgebung bessere Ergebnisse erzielen könnten. Und dieses Wissen möchten wir auf einer Eins-zu-Eins-Basis teilen. Und dieses Wissen wollen wir auf einer Eins-zu-Eins-Basis zu teilen.

Die Bedeutung von Remote Work

Kurz gesagt: Remote Work bezieht sich auf Arbeit, die ausserhalb des Büros erledigt wird.

Es gibt verschiedene Arten von Remote Work: Einige Leute können ein oder zwei Tage in der Woche remote arbeiten. Andere können so oft weg sein, wie sie wollen.
Das Arbeiten von zuhause aus ist mittlerweile mehr oder weniger akzeptiert, denn clevere Unternehmen haben den Vorteil erkannt, Mitarbeiter nicht in teuren Büros unterzubringen.

Der flexible Arbeitsplatz reduziert die Betriebskosten erheblich und bringt einen weiteren Vorteil mit sich: Zugriff auf einen enorm grossen Talentpool, da Mitarbeiter nicht mehr in unmittelbarer Nähe des Büros wohnen müssen.

Icons

Der Übergang in eine Remote Work Umgebung

Die Anzahl Unternehmen, die flexibles oder komplettes remote Arbeiten anbieten, ist in den letzten fünf Jahren um 40 Prozent gestiegen. Unternehmen, die den Übergang gewagt haben, profitieren davon vorallem beim Einstellen von Spitzenkräften und dem Zufriedenstellen ihrer Mitarbeitenden.

Das Büro zu entfernen und die Mitarbeitenden remote arbeiten zu lassen, ist allerdings kein einfaches Unterfangen. Es braucht erhebliche Plannung, Vorbereitung und Anpassungen im Laufe der Zeit.
Unternehmen bestehen aus Menschen, deshalb gibt es keine Lösung, die für alle funktioniert.

Es ist ein herausfordernder Prozess, der Bereitschaft von Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden verlangt.
Wir sind hier, um Ihnen mit nützlichem Rat beim Sprung zu helfen.

Wie können wir bei diesem Übergang helfen?

Durch die Arbeit mit zahlreichen Unternehmen aller Branchen und Grössen haben wir praktisches Fachwissen zu verschiedenen organisatorischen Elementen entwickeln können.

ARBEITSORGANISATION

Um effektiv remote zu arbeiten, muss die Arbeit richtig organisiert sein. Alle Richtlinien hinsichtlich Aufgaben und Zusammenarbeit der Mitarbeitenden müssen mit Remote Work kompatibel sein.

Arbeitsabläufe

Damit alle Arbeiten rechtzeitig und richtig erledigt werden, müssen sich alle Beteiligten genau an die Arbeitsabläufe halten.

Werkzeuge

Projektmanagement, Kommunikation, Kosten, Verfügbarkeiten, Termine, Wi-Fi-Stärke, Zeitzonen, es gibt viele Vorteile, ein Remote-Team zu führen, solange Sie mit den richtigen Werkzeugen ausgestattet sind.

Icons

Arbeitsplatz

Vereinsamung, Überarbeitung, Unterbrechungen und Multitasking können das Stressniveau beim Remote Arbeiten erheblich erhöhen. Auch mit Remote Work muss der Arbeitsplatz klar definiert sein, nur so lassen sich Probleme vermeiden.

Icons

Kultur

Virtuell ist es noch wichtiger, sich als Manager oder Gründer mit Fragen zur Unternehmenskultur und zum Arbeitsumfeld auseinanderzusetzen und diese den Mitarbeitenden klar mitzuteilen. Die Schwerpunkte sind Selbstmanagement und die Fähigkeit, abzuschalten. Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, diese Punkte zu meistern.

KOMMUNIKATION

Kommunikation steht bei allem, was Sie tun, an erster Stelle. Sie müssen sie beherrschen, um Erfolg zu haben. Damit dies auch remote klappt, braucht es strikte Kommunikationsregeln.

Wollen Sie mit Ihrem Unternehmen in eine Remote Work Umgebung übergehen?

Setzen Sie sich mit unserem Beraterteam in Verbindung und wir werden uns innerhalb der nächsten 24 Stunden mit einem kostenlosen Anruf zur Beurteilung Ihrer Situation bei Ihnen melden.

DELL

“Unsere Mitarbeiter legen grossen Wert auf flexible Arbeit! Sie haben uns immer wieder gesagt, dass sie es schätzen, wie Erwachsene behandelt zu werden. Sie kontrollieren sich gerne selbst, und dazu gehört auch, wie sie ihr Arbeitstempo bestimmen, zu welchen Tageszeiten sie arbeiten und von wo aus sie arbeiten möchten.

Jennifer Jones Newbill

Direktor, Global Employment Brand

"Telearbeit, eine von vielen Formen der Flexibilität im Arbeitsleben, sollte nicht mehr als eine nette, optionale Vergünstigung angesehen werden, die hauptsächlich von berufstätigen Müttern genutzt wird. Diese verbreiteten Stereotypen entsprechen nicht der Realität – es ist heute eine Kernstrategie des Unternehmens, Mitarbeitern zu erlauben, aus der Ferne zu arbeiten. Wir müssen die Wahrnehmung des flexiblen Arbeitnehmers entmündigen, geschlechtsneutralisieren und entkräften."

Monique

Chief Financial Officer

SAP

“Sie sind in der Lage, wirklich die besten Talente für Ihre Organisation zu gewinnen. Wenn Sie nicht durch einen bestimmten Bürostandort eingeschränkt sind, können Sie überall im Land oder auf der ganzen Welt suchen.”

Nicole McCabe

Direktorin für globale Vielfalt und Integration

"Wenn Sie als flexibler Arbeiter effektiv arbeiten, werden Sie vielleicht physisch nicht so viel gesehen wie bei einer Vollzeitbeschäftigung im Büro, aber das bedeutet nicht, dass Ihre Ergebnisse tatsächlich anders sind."

Jakub

Motion Designer

Sprechen Sie mit unserem Team und werfen Sie Ihre Zweifel über Bord

Icons

Wir bearbeiten jeden Fall einzeln, entwerfen gemeinsam mit Ihnen einen Übergangsplan und geben wertvolle Ratschläge für Ihr Unternehmen.

Beiträge aus unserem Blog

Häufig gestellte Fragen

Unser Tag ist voll mit fixen Terminen: Elektriker kommt zwischen 8 und 14 Uhr, Arztbesuch um 15 Uhr, Kind aus der Kita holen um 17 Uhr und Fussballtraining um 19 Uhr. Wo genau passt hier noch Arbeitsweg und acht Stunden Bürostuhlbewachung hinein? Wir wollen flexibel sein und darum brauchen wir Remote Work. Die technologische Entwicklung hat alle nötigen Vorbereitungen getroffen, damit wir von überall und jederzeit arbeiten können. So gibt uns Remote Work unsere Flexibilität zurück.

Remote zu arbeiten erhöht nicht nur die Produktivität, sondern macht auch glücklicher. Die verstärkte Selbstständigkeit gibt nicht nur mehr Freiheiten, sie spart auch Geld. Ein Umzug oder eine Mutterschaft müssen in einer Remote Work Umgebung zu keinem Jobwechsel führen.

Die Betriebskosten sind erheblich reduziert, die Mitarbeitenden sind zufriedener, Zugang zum grössten Talentpool, es wird rund um die Uhr gearbeitet und es entsteht die Möglichkeit mit Menschen aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Die Vorteile für Arbeitgebende umfassen das Wohl der Mitarbeitenden und zugleich das Wohl des Unternehmens.

Leute, die remote arbeiten, arbeiten zu wenig oder zu viel, Online-Meetings sind ineffizient, die Produktivität leidet unter Remote Work und die Unternehmenskultur bedeutet nichts mehr. All dies sind Missverständnisse, die in Verbindung mit Remote Work auftauchen. Dabei handelt es sich schlicht und ergreifend um alte Denkweisen, die nichts mit der Realität gemein haben.

Der Übergang zu remote work kann nicht über Nacht geschehen. Es ist ein stets weiterentwickelnder Prozess, welches Engagement, Geduld und ein open mind vom Arbeitnehmer und Arbeitgeber benötigt. Jedes Unternehmen hat seine eigene Realität - basierend auf der Grösse, Industrie, Führung und bereits existierenden Unternehmenskultur. Zum Beispiel eine Unternehmen, welches bereits mit Laptops arbeitet ist mit der digitalen Welt schon vertraut und wird weniger Zeit brauchen um sich umzugewöhnen. Aber das Engagement von Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist ein elementar Aspekt für den Übergang zu remote work.

Unser Beratungsservice ist auf die individuellen Unternehmensbedürfnisse abgestimmt. Dies bestimmt auch der Grad der Beteiligung des Beraters am ganzen Prozess. Am Besten kontaktierst du einer unserer Berater und anhand von den Informationen zum Unternehmen, den Herausforderungen und der aktuellen Situation können wir individuell auf dich eingehen.