Wie kann man eine Präsentation vereinfachen?

Präsentationen in Bereichen wie Wissenschaft und Technologie können aufgrund der in diesen Präsentationen verwendeten Begriffe, Fakten und Zahlen recht komplex sein. Es wird dann notwendig, die Präsentation zu vereinfachen, um das Verständnis zu erleichtern. 

Komplexe und überladene Präsentationen sind aufgrund der langen Sätze und vieler Aufzählungszeichen schwieriger zu verstehen, ganz zu schweigen von den komplexen und verwirrenden Bildern, die einen Informationsfluss von einem Ort zum anderen enthalten, mit Pfeilen, die den Betrachter völlig verwirren und die gleichzeitig das Prinzip der Bewegung völlig ignorieren.

Eine Präsentation kann eine totale Katastrophe sein, wenn sie schlecht ausgeführt wird, sowohl für den Präsentator, der sich durch unzusammenhängende und schlecht vorbereitete Folien völlig verwirrt fühlen wird, als auch für das Publikum, das während der Präsentation völlig gelangweilt sein wird. Aufgrund der unterschiedlichen Themen und Unterschiede, die bei der Durchführung einer Präsentation auftreten können, ist es notwendig, die Präsentation zu vereinfachen, um ein besseres Verständnis für das Publikum und eine einfache Erklärung der Inhalte durch den Vortragsredner zu gewährleisten.

Es gibt viele Tipps, um eine Präsentation zu vereinfachen. Dies sind:

  • Klare Überschriften für die Folien: Ein klarer Titel hilft dem Publikum, alles zu sagen, was die Folie enthält, was diesem hilft, sich auf das zu konzentrieren, was die Folie sagt. Es wird dem Redner auch helfen, genau zu wissen, zu welchem Thema er als Nächstes etwas sagen  möchte, was dem Vortrag einen reibungslosen Ablauf ermöglicht.
  • Wenige Schriften: Die Verwendung von bis zu drei Schriften kann das Publikum verwirren, wenn es die Betonung auf verschiedene Elemente der Folie legt. Die Verwendung von nur zwei Schriften hilft dem Betrachter, zu bestimmen,  welchem Element der Folie mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden soll und verleiht der Folie ein sauberes Aussehen.
  • Schriftgrösse: So wie die Anzahl der verwendeten Schriften wichtig ist, so ist auch die Grösse der verwendeten Schriftart wichtig. Die Präsentationen werden von einer Reihe von Personen gesehen. Da muss die Schrift für alle klar zu lesen sein, egal, ob diese nun weit vorne sitzen oder ganz hinten. Die Verwendung einer grösseren Schrift, nicht kleiner als Grösse 11, stellt sicher, dass sie von überall aus gut lesbar ist. 
  • Prozesse zeigen: Wenn Sie wissen, wie Sie Elemente richtig platzieren, wird sichergestellt, dass die Benutzer wissen, in welcher Reihenfolge sie die Inhalte auf der Folie lesen sollen, um sie leichter zu verstehen. Denn,  je nachdem, wie die Betrachter lesen, entweder von links nach rechts oder von rechts nach links, macht dies einen Unterschied. Und natürlich auch abhängig davon, wo in der Welt Sie etwas präsentieren.
  • Hellgraue Hintergründe vermeiden: Auf Projektoren sind hellgraue Hintergründe in der Regel überhaupt nicht sichtbar.
  • Weniger Inhalt pro Folie: Einige Unterthemen können sehr komplex sein und brauchen etwas Zeit, um sie zu erklären. Anstatt alle relevanten Informationen auf einer Folie zu präsentieren, teilen Sie diese auf zwei oder mehr Folien auf, damit das Publikum nicht völlig den Faden verliert. 
  • Weisses Rauschen ist gut: Eine Sache, die Sie bei der Erstellung von Präsentationen beachten sollten, ist, dass weniger Wörter auf einer Folie, mehr Aufmerksamkeit bedeuten. Weisses Rauschen auf einer Folie hilft, die auf der Folie verfügbaren Wörter zu betonen, was sowohl für den Vortragenden, als auch für das Publikum, besser ist.
  • Geradlinige Ecklinien anstelle von geschwungenen Linien: Gerade Linien sind besser geeignet, den Blick des Publikums von einem Punkt zum anderen zu lenken als geschwungene Linien, die den Betrachter völlig verwirren können, wenn sie verbunden oder nebeneinander platziert werden oder wenn sie sich gar überschneiden.

Die Vereinfachung einer Präsentation ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass das Publikum die vermittelten Informationen behalten kann. Eine der Möglichkeiten, den Inhalt zu vereinfachen, besteht darin, in die Fussstapfen des Publikums zu treten und sich zu fragen: „Auf welche Weise würdest Du selber diesen Inhalt am liebsten erklärt bekommen?“ Das wird Ihnen helfen, verwirrende Inhalte zu vermeiden und die Sprache besser umzuformulieren.

Präsentationsdesign, die wir erstellt haben