Was sind interaktive Erlebnisse?

Marken haben die Vorteile erkannt, ihre Zielgruppe in ihrer Werbung aktiver mit einzubeziehen. Google erhält an jedem Tag über 63.000 Suchanfragen pro Sekunde. Dies bedeutet, dass es eine hohe Wahrscheinlichkeit für die Präsenz einer Marke in jeder Minute gibt. Die Interessen der Zuschauer so lange zu halten, dass sie eine Webseite oder das Angebot an Produkten durchgehen können, wird zu einer Notwendigkeit.  Von Videos bis hin zu Bildern machen Marken ihre Werbung für ihre Nutzer zu einem Interaktiv Erlebnis, da dies dazu beiträgt, ihre Aufmerksamkeit zu erregen und sie aufgrund der von ihnen bereitgestellten Informationen zu speziellen Antworten oder Ergebnissen zu führen. 

Was sind interaktive Erlebnisse?

Laut Reverso Dictionary bedeutet Interaktiv, dass die kontinuierliche wechselseitige Übertragung von Informationen zwischen einem Benutzer und dem zentralen Punkt eines Kommunikationssystems, wie beispielsweise einem Computer oder Fernseher, ermöglicht wird oder sich darauf bezieht. Das bedeutet, dass es eine kontinuierliche Kommunikation zwischen zwei Punkten gibt. Dies kann die Marke und der potenzielle Käufer sein.

Interaktive Erlebnisse bedeuten, den Zuschauern eine aktive Teilnahme an der Marke zu ermöglichen oder zu verlangen. Dies hilft den Zuschauern, auf Basis ihrer Auswahl, massgeschneiderte Ergebnisse zu erhalten.

Ein erstaunlicher Grund, warum Marken auf den Zug für interaktive Erlebnisse aufspringen sollten, ist, dass er für verschiedene Zwecke geeignet ist. Das sind;

  • Werbung: Wenn man den potenziellen Kunden für die Marke begeistert und sieht, wie seine Entscheidungen ihn zu einer speziell für ihn entwickelten Antwort führen, fühlt er sich bei der dieser Marke bzw. bei diesem Unternehmen sehr gut aufgehoben. Das Marketing hat dies als eine Möglichkeit gesehen, die Sinne des Sehens, Hörens und Berührens zu aktivieren, was die Kunden mehr in die Marke eintauchen lässt. Das Ausschneiden des Teils, in dem spezialisierte Informationen an die E-Mailadresse eines Betrachters gesendet werden, nachdem die Informationen oder das Video erlebt wurden, ist ein weiteres attraktives Merkmal interaktiver Erfahrungen, da dies dazu beiträgt, ihnen die Informationen zu geben, die sie in Echtzeit benötigen, da sie ihre Entscheidungen bereits getroffen haben.
  • Arbeitnehmer und Arbeitgeber: In der wachsenden Belegschaft an Millenials verlangen die Arbeitnehmer mehr von ihren Arbeitgebern und die Arbeitgeber verlangen dasselbe von ihnen. Die Arbeitszufriedenheit steht auf der Entscheidungsliste der Mitarbeiter ganz oben. Das Mass an Enthusiasmus, Verbundenheit und Bedeutung wird für die Mitarbeiter immer wichtiger. Das bedeutet, dass es notwendig ist, diese Mitarbeiter stärker in den Erfolg des Unternehmens einzubinden. Mitarbeiterschulungen können eine interaktive Erfahrung sein, da interaktive Videos verwendet werden können, um Informationen zu verbreiten und wertvolle Erkenntnisse aus den verschiedenen Teams in dem Unternehmen zu gewinnen, wodurch sie das Gefühl haben, dass sie gehört werden.
  • Konferenzen und Festivals: Konferenzen können wirklich langweilig sein. Mit verschiedenen Rednern, die stundenlang Informationen verbreiten, macht es die Zuhörer sehr müde und diese kämpfen darum, ihre Augenlider geöffnet zu halten. Festivals hingegen bedeuten ein Übermass an Informationen. Kunden sind mit vielen Marken konfrontiert, die ihnen alle die gleichen Informationen aufdrücken wollen, und das kann ihnen die Entscheidung aus der Hand nehmen und dafür sorgen, dass sie komplett abschalten. Die Verwendung interaktiver Erfahrungen wirkt diesem Problem entgegen, da die Informationen auf eine interessante und ansprechende Weise weitergegeben werden können. Kunden können engagiert sein und Entscheidungen treffen und Produkte erhalten, die für sie den grössten Nutzen bringen und sie zu treuen Markenbotschaftern machen.

Interaktive Erlebnisse sind der beste Weg, um eine vorteilhafte Bindung zwischen Marken, Mitarbeitern und ihren Kunden herzustellen und sie gleichzeitig vollständig in den Entscheidungsprozess einzubeziehen.

Interaktive Inhalte, die wir erstellt haben

Aktion Christkind – Weihnachtskarte und Leiterlispiel für die Post

Mehr erfahren

Dump the Trump – Kartenspiel, Erklärvideo, Website und Kickstarter-Kampagne

Mehr erfahren