Was ist ein Erklärvideo?

Das Lesen ist rückläufig. Selbst nach der Einführung von Hörbüchern, die die Aufnahme von Informationen erleichtern und die Lesekultur verbessern sollten, haben Studien gezeigt, dass die Menschen in den letzten Jahren weniger lesen als früher. Sich die Zeit zu nehmen, ein 300 Seiten starkes Buch zu lesen, mag der ein oder andere sogar als lästige Pflicht bezeichnen.

Mit diesem Rückgang hat sich aber die Notwendigkeit Informationen zu verbreiten, nicht verringert. Nach wie vor müssen Produktinformationen und Dienstleistungen von Unternehmen und Vermarktern an Kunden kommuniziert werden. Die Anpassung an die Bedürfnisse der Schwellenländer bedeutet, dass Vertriebsfirmen nach innovativeren Wegen suchen müssen, um Informationen schnell und auf eine interessante Weise zu verbreiten.

Um die Aufmerksamkeit, die Sie sich von Ihrem Publikum wünschen zu gewährleisten, wurden deswegen Erklärvideos erstellt.

Was ist ein Erklärvideo?

Ein Erklärvideo oder Explainer-Video ist ein Video, das seinen potenziellen Kunden etwas Neues erklärt. Es ist ein kurzes Video, das eine Idee, ein Produkt oder ein Konzept für sein Publikum beschreibt, um es für das Thema attraktiv und interessant zu machen. Jedes Erklärvideo sollte Ihnen die folgenden Dinge erklären:

  • Was das Produkt oder die Marke ist,
  • Welches Problem das Produkt lösen soll oder welches Produkt eingeführt werden soll
  • Wie man das Produkt oder die Dienstleistung nutzt.

Alle oben genannten Punkte sollten in einer Sprache gesprochen oder geschrieben werden, die die Zuschauer leicht verstehen können.

Nun, da Sie jetzt wissen, was ein Erklärvideo ist, im Folgenden noch einige Unterscheidungsmerkmale :

  1. Kurz und bündig: Erklär-Videos sind sehr kurz und unkompliziert. Angefangen bei der Erklärung des Problems bis hin zu der Erklärung, wie man es löst und warum das Produkt oder die Dienstleistung verwendet werden sollte. Ein solches Video sollte zwischen 30 Sekunden und 90 Sekunden dauern.
  2. Konzentrieren Sie sich auf eine bestimme Zielgruppe: Nicht alle Produkte sind für jedermann bestimmt, also werden Erklärvideos erstellt, um sich auf diese bestimmte Gruppe von Personen zu konzentrieren, die ihr Produkt oder ihre Dienstleistung nutzen sollte.
  3. Voice over: Dies ist die narrative Stimme, die die Geschichte des Videos erzählt. Voice-overs werden professionell erstellt und verwenden einfache, klare Sätze, die es leicht machen, das Gesagte zu verstehen.
  4. Animation: Die meisten Videos verwenden Charaktere, die sich während des Videos bewegen, verwandeln und zu verschiedenen Objekten und Funktionen verschmelzen, um starke Emotionen hervorzurufen.Abhängig von der Art des Erklärvideos, können unterschiedliche Arten von Animationen benutzt werden.
  5. Sprache:  Da die Videos zur Informationsverbreitung erstellt werden, sollten die Sätze einfaches und leicht verständliches Vokabular verwenden.
  6. Musik: Die begleitende Musik erweckt bei den Zuschauern Emotionen und hilft Ihnen sich besser in die Geschichte hineinzuversetzen.
  7. Farben: In einigen Videos können Farben verwendet werden, die Markenfarben eines Unternehmens repräsentieren. So erhalten die Produkte mehr Wiedererkennungswert bei potentiellen Kunden. Einige Erklärvideos sind aber auch bewusst in Schwarz-Weiß gehalten.

 Das Hauptziel eines jeden Erklärvideos sind stets die Wünsche und Bedürfnisse der Zielgruppe. 

Es sollte in der Lage sein, sie bei einer Problemlösung unterstützen, oder ihre Aufmerksamkeit auf etwas lenken, von dem sie bisher nicht wussten, dass sie es bräuchten.

Erklärvideos, die wir erstellt haben