Erklärvideos für die Pharmaindustrie

Die Kommunikation steht im Wandel. Erfahren Sie, wie Cleverclip die Kommunikation in der Pharmaindustrie verbessern kann, um mehr Kunden zu informieren und akquirieren.

Die Kommunikation innerhalb der Pharmaindustrie hat sich verändert.

Animationsfilme sind ideal, um Mitarbeitern und Patienten komplexe Themen aus der Gesundheits- und Pharmaindustrie einfach und zielgruppenorientiert zu erklären. Langatmige Informationstexte sind out – bei animierten Videos hingegen halten die Zuschauer vor Begeisterung den Atem an! Die visuelle Darstellung von Bild und Text in Kombination mit einer angenehmen Erzählstimme ermöglicht eine effiziente und unterhaltsame Kommunikation. Noch nie war es so einfach, sich über Medikamente und Therapien zu informieren und komplizierte Managementsysteme zu veranschaulichen!

Pharmaunternehmen jeglicher Art können es besser machen. Cleverclip hilft Pharmaunternehmen bei der Erläuterung komplexer Themen wie zB. Schlussfolgerungen aus Untersuchungsberichten, Verabreichung von Medikamenten an Patienten, neue interne Richtlinien und vieles mehr. Unabhängig davon, ob Sie die Interaktion mit einem externen oder internen Publikum verbessern möchten, können Erklärvideos, Infografiken, interaktive Inhalte oder grafische Aufzeichnungen Ihrem pharmazeutischen Unternehmen wirklich helfen effektiver zu kommunizieren.

 

1

Praxisnahe Fortbildung

Sich durch pharmazeutische Fortbildungen auf dem neuesten Stand zu halten ist das "A und O" im Gesundheitswesen.  Lange und komplexe Präsentationen, basierend zB. auf Studienauswertungen für Medikamentenzulassungen, können oft trocken sein und nur wenig positive Resonanz und Aufnahmebereitschaft des Publikums erreichen. Durch prägnante Erklärvideos lassen sich diese trockenen Themen “auffrischen” und somit wichtige Informationen praxisnah und unterhaltsam an das Publikum vermitteln. Denn “Praxisbezogene Fortbildung” statt “purer Theorie” ist die Devise.

2

Reden ist silber, Zeigen ist gold

Die beliebten Beipackzettel sind lang und selbst bei guter Sehkraft kaum lesbar. Anstatt wichtige Informationen an den Patienten zu vermitteln, resultieren somit informative Packungsbeilagen doch sehr oft in Missachtung. Nebenwirkungen werden sogar übersprungen. Pharmakonzerne können durch anschauliche Erklärvideos auf der Webpage die Zusammensetzung von Arzneimitteln, ihre Risiken und Nebenwirkungen kurz und knapp zusammenfassen.

3

Patientenaufklärung

Was ist der Unterschied zwischen einer unspezifischen und einer erworbenen Immunabwehr? Wie kann ich mich bei Epidemien, wie dem Ebola Virus besser schützen? Welche Behandlungsschritte muss ich bei einer chronischen Entzündung berücksichtigen? Nicht jeder Patient wird auf Anhieb eine komplizierte Differentialdiagnostik verstehen können. Veranschaulicht man jedoch die komplexen Prozesse in unserem Organismus graphisch mit Hilfe eines Erklärvideos, können Ärzte die genauen Vorgehensweisen anschaulich und plausibel an den Patienten weiterleiten und somit auch gemeinsam vereinfacht an den Behandlungsprozess rangehen. 

4

Produkt-und Managementsysteme einfach erklärt

Produkte lassen sich am besten mit erklärenden Filmen illustrieren. Wirkungsweise, Art und Dauer der Anwendung, Begleitsymptome und Nebenwirkungen eines Medikaments oder einer Therapie können durch animierte Videos optimal dargestellt werden. Der Patient fühlt sich auf unterhaltsame Weise besser informiert. Darüber hinaus können Managementsysteme durch ansprechende Videos einfach dargestellt werden.

Erleben Sie unsere Erfolgsgeschichten